Einträge von Philipp Popp

Herren Grossfeld – Spielbericht – Runde 6

Spiel 1 Trotz Grippewelle und Corona trafen wir an diesem schönen Sonntag mit 3 kompletten Blöcken und einem Gööler in Herisau ein. Appenzell 2 und Disentis hiessen die Kontrahenten. Im ersten Spiel gegen die kämpferischen Innerrhödler legten wir gut los. Ein verdeckter Weitschuss von Dominik (Chellä) fand bereits in der 2. min. den Weg ins […]

Herren Grossfeld – Spielbericht – Runde 5

Ach, der Ricken, unser lieber Freund. Fast jedes Jahr dürfen wir ihn wieder mit unseren mit Fahrgemeinschaften beladenen Vehikeln beflecken und uns auf den Weg in Richtung einer Runde ännet dem Hügel begeben. Trotz den unzähligen Fahrten benötigen die meisten von uns doch immer noch ein Navi. Ja, es sind wilde Zeiten. Wild werden wohl […]

Herren Grossfeld – Spielbericht – Runde 4

Spiel 1 HEIMRUNDE! Endlich wieder vor heimischem Publikum. Mit der Unterstützung im Rücken wollten wir heute endlich wieder 4 Punkte holen! Das erste Spiel spielten wir gegen Tuggen. Wir kannten diesen Gegner gar nicht, zumal sie ein relativ neues Team zusammengestellt hatten. Nach Anpfiff wurde aber klar, das wir zunächst die Oberhand hatten. Viele Chancen […]

Herren Grossfeld – Spielbericht – Runde 3

Vorwort Heute konnten wir ausschlafen. Aber trotzdem würde der Tag lang werden, denn es ging ins weit entfernte Disentis. Dort trafen wir auf die Appenzeller Fraktion aus Herisau und Appenzell City. Zwei harte Brocken, die wir schon aus früheren Saisons kennen. Heute musste also alles stimmen. Also gehen wir’s an. Spiel 1 Wir erwarteten die Herisauer als […]

Herren Grossfeld – Spielbericht – Runde 2

Vorwort Der wohl letzte warme Herbsttag des Jahres führte uns dahin, wo man am besten einen schönen Tag verbringt: In die Turnhalle. Anyway, wir waren bereit, um heute 4 Punkte zu holen. Heute ging es nach Gossau, wo uns die Gastgeber und die weit angereisten Jungs aus Disentis gegenüberstanden. Wir waren bereit. Spiel 1 Anscheinend […]

Herren Grossfeld – Spielbericht – Runde 1

Vorwort Nach einer harten und intensiven Vorbereitung war es nun wieder Zeit fürs Schöne: Meisterschaft. In unserer neuen Gruppe warten alt bekannte sowie neue Mannschaften. Heute ging es nach Bazenheid, wo wir einer unbekannten Mannschaft, Flims, sowie altbekannten, nämlich Bazenheid, gegenüberstanden. Einen guten Start in die Saison ist wichtig, deshalb war Fokus gefragt. Spiel 1 […]