C- Junioren – 06.11.2021 Walzenhausen

Wer füllt die Lücke?

Mörschwil Dragons – STV Walzenhausen

Die 3te Meisterschaftsrunde in Walzenhausen mussten wir ohne unseren Captain und Topscorer antreten. Die erste Frage wurde schnell und Demokratisch beantwortet, Jaro soll die Binde im ersten Spiel und Jerome im zweiten tragen. Die Frage wer übernimmt das Tore schiessen blieb bis zur vierten Minute offen. Als Jaro den Ball mit einem Buäbentrick über die Torlinie führte. Dieser traf Zwei Minuten danach erneut gefolgt von Mael der ebenfalls Zwei Minuten später einnetzte auf Pass von Jaro. Weitere Zwei Minuten später gab es kein weiteres Tor sondern eine 2 Minuten-Strafe gegen uns. Diese durfte Noe absitzen der zu früh aufs Feld stürmte, so dass wir einen Spieler zu viel auf dem Feld hatten. Einen Vorwurf kann man ihm nicht machen da die Situation unübersichtlich war. Leider ermöglichte diese Überzahl dem Team aus Walzenhausen ins Spiel zukommen und den Anschlusstreffer zu erzielen. Erst kurz vor der Pause konnten wir das Score erneut erhöhen. Somit ging es mit einem 4:1 in die Pause.

Der Start in die zweite Halbzeit erfolgte genau gleich wie zum Start des Spiels (Jaro/ Jaro/ Mael auf Pass von Jaro) gefolgt von einem Treffer des STV Walzenhausen. Das Spiel endete mit drei weiteren Treffer von Jaro und zum Schluss mit einem des Heimteams. Zu erwähnen ist noch das sich Jerome beim 8:2 einen Assist zuschreiben lassen konnte. Das Endresultat lautet 9:3 für die Dragons.
Ja, Jaro war an jedem Tor beteiligt, die Antwort auf die Torjäger-Titelfrage ist somit geklärt.

Mörschwil Dragons- Floorball Heiden

Im Zweiten Spiel das Tages bekamen wir es mit Floorball Heiden zu tun, welche Stärker einzuschätzen sind als Walzenhausen. Das zeigte sich schon früh im Spiel als sie einen Ball 60cm vor der Linie an die Latte schossen, wie auch immer das geht. In Führung gingen wir dann jedoch selbst dank Jerome, bevor Damian zweimal hinter sich greifen musste. Dabei gab es jedoch bei  letzterem
etwas Diskussion da der Treffer mit dem Fuss erzielt wurde – ohne Kick Bewegung dem Unparteiischem zufolge. Durch Levin (Jaro) und Jaro gingen wir dennoch mit einer Führung in die
Pause. Den grössten Verdienst an dieser hatte Damian, der mehrere starke Paraden zeigte. An der Führung begann das Team aus Heiden schon nach einer Minute nach dem Unterbruch zu rütteln. Da ihnen der Anschlusstreffer gelang bei dem Damian chancenlos war. Bis zur 30isten Minute veränderte sich die Anzeigetafel aber nicht mehr. Bis Jaro seinen 9ten persönlich Treffer des Tages gelang. Im weitern Spielverlauf merkte man das wir nur mit fünf Feldspieler angereist waren. Deshalb beschloss Beat trotz der Führung ein Time out zu nehmen. So konnten sich Heiden auf die Schlussminuten einstimmen wir jedoch durchatmen. Dank Jerome (Mael) der nochmals erhöhen konnte musste Heiden einen zusätzlichen Treffer schiessen um auszugleichen. Da Heiden nicht mehr zulegen konnte und wir nicht mehr mussten, fielen keine weiteren Tore.

Das Endresultat lautet 5:3 für die Dragons.
Die nächste Meisterschaftsrunde verspricht viel Spannung da wir als Zweitplatzierte auf den ersten und dritten der Tabelle treffen. Kommt deshalb alle am 27.11.2021 in die Seeblickhalle in Mörschwil und unterstützt uns.

Autor Beat

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.