E-Juniorinnen – Jahresbericht Saison 2018/2019

Die E-Juniorinnen haben in dieser Saison weiterhin 1x die Woche fleissig trainiert. Im Fokus dieser Trainings stehen die Freude am Sport und das Spielen. Im Moment trainieren 14 Mädchen im Alter von 7 bis 10 Jahren jeweils am Freitagnachmittag für 1.5 Stunden.

Wir bauen in jedes Training polysportive Elemente mit ein, ebenso trainieren wir fleissig das Ballführen, Passen und natürlich Tore schiessen.

Selbstverständlich nehmen auch die E-Juniorinnen an allen Vereinsanlässen teil, wie dem Trainingslager mit Übernachtung in der Turnhallen, dem Chlausanlass, dem Weihnachtsessen, dem Saisonendturnier und dem Eltern-Kind-Anlass Ende Saison.

Das grösste Highlight dieser Saison war die sehr erfolgreiche Teilnahme am F-Turnier in der Sporthalle Seeblick bei uns in Mörschwil. Die Dragons-Girls haben als reine Mädchenmannschaft gegen Jungs- oder minim gemischte Mannschaften gespielt und nur ein Spiel am ganzen Turnier verloren.

Im November 18 haben sich die 3. Klässlerinnen mit Unterstützung der 4. Klässerlinnen, die bei den C-Juniorinnen spielen, für die interkantonalen Finalspiele der Swissunihockey Games in Zofingen qualifiziert. Diese fanden Mitte Juni statt und die Mädchen, die für den Kanton St. Gallen sehr stark aufspielten, konnten erst im Finale im Penaltyschiessen geschlagen werden. Sie holten sich somit den sensationellen 2. Platz.

Da auch diese Girls seit 3 Jahren fleissig trainieren und Fortschritte machen, hat Coach Caro sich entschieden in der kommenden Saison mit den Mädels auf regionaler E-Junioren Stufe Meisterschaft zu spielen.

Wir schauen gespannt auf die kommende Saison, die Mädchen sind topmotiviert und wissen, dass sie auch mit den Jungs mithalten können.

Spielerinnen Dragons E-Juniorinnen 2018/2019:
Spielerinnen: Elina, Anina, Leonie Sch., Sophia, Chiara B., Leonie E., Lena, Laila, Liv, Emma, Nora, Gioia, Ladina und Chiara G.

Trainerin: Caro

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.