B- Junioren 03.10.2021

Top und Flopp


Die Dragons reisten mit 7 Spielern nach Widnau, wo es das Ziel war die ersten Punkte in der jungen
Saison zu holen. Mit an die Spiele kamen Andri, Linus, Elio, Fabrice, Simon, Sandro und Damian (C-
Junioren Goal)


Das Handicap der Dragons in der ersten Runde (fehlende Spieler) hatten diesmal der Gegner, welche
nur zu 5 anreisten. Dennoch musste Damian in der 2. Minute, bereits das erste Mal hinter sich
greifen. Andri war es der mit der ersten offensiv Aktion hatte, leider traf er nur den Pfosten. In der 4.
Minute klappte es dann mit dem ersten Treffer Linus schoss den Ausgleich. Die Dragons konnten
anschließend das Spiel etwas zurück gewinnen, welches die noch fitten Kreuzlinger in der Startphase
bestimmten. Dennoch landete der Ball in der 8. Minute wieder im Tor der Dragons. Das liessen die
Dragos jedoch nicht auf sich sitzen und so schossen die nächsten 5 Tore. Zuerst traf Fabrice bevor
Simon gleich 3 Tore hintereinander einnetzte, den fünften Treffer erzielte Sandro. Dann nahmen der
Gegner das Time Out. Welches sich fast mit dem 3ten Treffer auszahlte leider oder zum Glück trafen
sie nur den Pfosten. Die Müdigkeit wurde durch das Time Out nicht ganz aufgehoben wodurch Andri
und Simon weitere Treffer gelangen. Somit stand es zur Pause 8:3 für die Dragons.
Die Dragons starteten gut in die zweite Hälfte und schossen in der 4. und 5. Minute weitere Treffer
wobei Fabrice das 10. Tor erzielte. Bis zur 12. Minute blieb das Spiel dann eher ruhig bis es Sandro zu
langweilig wurde und das Score weiter erhöhte. Simon gelang direkt nach dem folgenden Bully den
nächsten Treffer. Eine Minute später musste der Pfosten, Damian aushelfen, das dieser auf unserer
Seite stand bewies er noch zwei weiter male. Für den Schlusspunkt der Dragons sorgten Fabrice mit
zwei und Simon mit einem weiteren Treffer. In der 18ten Minute gelang den stark angeschlagenen
Jungs aus Kreuzlingen ihr letztes Tor. Wodurch sie angesichts der Umstände Moral zeigten.


Mörschwil Dragons – Kreuzlingen 15:4


Wie im ersten Spiel mussten die Dragons auch im 2ten Spiel das erste Gegentor nach 2 Minuten hinnehmen. In
der 4. Minute kam dann der Ausgleich durch Simon. Leider gaben die Dragons das Spiel regelrecht
aus den Händen und Wängi schoss weiter 4 Tore. Danach gelange beide Teams noch je ein Treffer.
Die Dragons konnten das Spieldiktat wieder zurück gewinnen, zu weiteren Treffer reichte allerdings
bis zur Pause nicht. 2:4 lautete das Pausenresultat.
Nach der Pause traf Wängi schon wieder in der 2. Minute, unsere Reaktion kam diesmal schon in der
3ten durch Simon welcher schon das 2te Tor für uns erhielte. In der 8. Minute landete der Ball erneut
im Tor der Dragons, worauf der Trainer das Time-Out nahm. Da Wängi danach noch eine 2
Minutenstrafen bekam lag wieder etwas Spannung in der Luft. Jedoch konnte die Dragon die
Überzahl nicht ausnutzen. Durch Andri und Simon kam in der 15. Minuten dennoch nochmals
Hoffnung auf, welche eine Minute später durch einen Doppelpack von Wängi begraben werden
mussten. Somit lautete das Schlussresultat 5:10 für Wängi


Mörschwil Dragons – Wängi I 5:10


Autor Sandro und Beat

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.